Sonnenaufgang über den Weinbergen!

Wein-Shop


Lieber Kunde, hier finden Sie alle Weine, die Sie bei uns kaufen können. Möchten Sie die Auswahl weiter einschränken, wählen Sie bitte eine Kategorie oder einen Filter. Wir helfen Ihnen auch gerne bei der Suche nach Ihrem Wein. Viele Grüße  Ihr Winzers-Team

Filter
Tipp
Nett Edition Riesling trocken
Nett Riesling trocken, 2022   Weinguts-Weine Linie: Edition Auf tiefgründigem Lehm-Löss-Boden gewachsen, ist der Wein in alten Barrique-Fässern, wie auch in 500 l Holzfässern und kleinen Edelstehltanks ausgebaut und anschließend sind die einzelnen Partien assembliert.   Zarte, vielversprechende Pfirsichnase mit Anklängen von Apfel, Aprikose und Ananas, delikat; Fruchtbetont und mineralisch. Bei sehr gut eingebauter Säure, die im herzhaften Abgang nur die Grundlage bildet, aber nicht dominiert. Exotische Fruchtanklänge und große Harmonie; für Liebhaber der traubigen Rieslingfrucht. Den können Sie solo (zu guter Musik und ebensolchem Gespräch) genießen, aber auch zu Saumagen mit Rieslingsauerkraut, Leipziger Allerlei, Kalbfleisch, Zander kombinieren.   Empfohlene Trinktemperatur: 7° - 9° C

Inhalt: 0.75 Liter (16,00 €* / 1 Liter)

12,00 €*
Alkoholfrei
Rasskopf-Hofmanns Secco alkoholfrei
Rasssecco alkoholfrei   Der alkoholfreie Secco aus der Pfalz - ein reueloses prickelndes Vergnügen. Ein Cuvée aus Weißburgunder und Müller-Thurgau.   Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Flasche angegeben: 3 Jahre nach Produktion. Serviertemperatur: 10 -12 °C

Inhalt: 0.75 Liter (11,72 €* / 1 Liter)

8,79 €*
Tipp
Lotz Grauburgunder trocken
Grauburgunder trocken, Qualitätswein 2023   Auch dies eine Neuanlage die den durchschnittlich höeren Temperaturen geschuldet ist. Stefan Lotz hat hier wieder einmal seine Kontinuität bei hochwertigen Weinen unter Beweis gestellt. Der Grauburgunder wird auch hierzulande immer beliebter und das zu Recht, ist diese Rebsorte ein echter Alleskönner. Kaum ein Wein dieser Rebsorte ist so vielseitig einsetzbar wie der Grauburgunder. Ob zum Essen oder auch solo, Grauburgunder passt meist. Dabei hat der deutsche Grauburgunder durchaus seine Besonderheiten im Vergleich zu seinen internationalen Kollegen wie Pinot Grigio oder Pinot Gris. Wenn auch ausgewogen doch deutlich kräftigere Säure und Mineralität verleihen dem deutschen Grauburgunder oftmals mehr Fülle, Struktur und Körper.   Ausprobieren lohnt sich!

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
2014er Riesling Tradition trocken
Beim Riesling Tradition sind Sie nun endgültig im Olymp der Freakshow angekommen! Kein Wein für schwache Nerven und für niemanden der konventionellen Weinbereitung. Dieser Wein ist mehr Kunstwerk, als Wein. Es beginnt mit handgelesenem Rebgut, schonend aber oxidativ gepresst. Von Oetinger hat sich extra eine Presse mit viel Luftzufuhr angelegt. Anschließend bleibt der Wein für sehr sehr lange auf der Maische. Monatelang, um dann ein Feintuning zu erfahren, das seines Gleichen sucht. Da wird probiert und ggf. auf einen ganzen 3.000 l-Tank einen Viertelliter eines Rieslings der Nachbarparzelle hinzuzufügen. Eine filigrane Abstimmung, wie sie mir von Oetinger erzählte, die mich eher an „Das Parfüm“ erinnerte, als an einen Winzer. Das Resultat – ein trinkbares Kunstwert! Und wie es mit Kunst so ist, manche mögen sie, andere verstehen sie nicht. Ich bin begeistert, gehöre ich auch zur Zunft der Freaks an, die wenn sie um etwas Besonderes wissen, es zu schätzen gedenken. Ihr Kai-Uwe Mensching   [Auf alte Weine kann keine Trinkgarantie gegebenwerden.]

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*
2013er Garda Carpino Magnum in OHK
2013 Garda Merlot "Carpino" in original «Ricchi»-Holzkiste 100% Merlot   Das hochliegende Gebiet von Mantova ist das idela Gebiet für diese Traubensorte. Ein edler Wein, dessen Trauben von Hand gelesen, die einzelnen Trauben in kleine Kisten von 4 kg zu einer etwa 30tägigen Austrocknung gelegt werden. Anschließend folgt die Abbeerung und Einmaischung für die Gewinnung von saftiger Farbe und komplexen Aromen. Mit dem Abstechen wird die temperaturgesteuerte Gärung beendet. Nach den Abzügen kommt der Wein für 12 Monate in 300 Liter Holzfässern und ein weiteres Jahr zur Reifung ins Flaschenlager. Charakter des "Carpino" Schon seine granatrote Farbe bringt seine Persönlichkeit zum Ausdruck. Ein weitgefächertes Bukett von Konfitüre, Pflaumen und anderen reifem Obst. Der Geschmack im Einklang mit den Düften, eine ausgeglichene Harmonie zwischen den süßen Tanninen und weichen, samtigen Holz- und Tabaknoten. Rund und vollmundig. Bei 18° - 20°C servieren Dieser Wein braucht Luft zum Atmen!

Inhalt: 1.5 Liter (44,66 €* / 1 Liter)

66,99 €*
Barrique
2014er Altenberg Wingerte Pinot Noir Großes Gewäch
Kommentar des Weinmachers: eleganter Pinot, aus einem schönen Rotweinjahr; reife Kirsch- Brombeeraromatik gepaart mit süßlichen würzigen Holzkomponenten, reife präsente Tannine, langer Abgang. Ideal zu kräftigen Küchen; Lamm, Wild Rind und Käse und zu einem schönen Anlass. Der Ertrag des Weins lag bei nur 30l/ar Die Spätburgunder-Rotweine aus dem «kleinen Holzfass», d.h. Barrique bezeichnet das Weingut immer mit der internationalen Bezeichnung «Pinot Noir». Großes Gewächs nach der VDP-Klassifikation. Spitzenwein der extra Klasse abgerundet im Barrique. VDP Wein

Inhalt: 0.75 Liter (40,00 €* / 1 Liter)

30,00 €*
Barrique
2012er Ca Sa Nova Cabernet Sauvignon trocken - Ahr
Herkunft: Dieser Wein ist aus den in Deutschland recht seltenen, weltweit aber sehr verbreiteten Rebsorten Cabernet Sauvignon und einem kleinen Anteil Cabernet Franc vergoren. Er stammt aus den Steillagen Ahrweiler Silberberg (Grand Cru-Lage), Ahrweiler Forstberg und Bachemer Sonnenschein. Damit dürfte dieser Wein der weltweit einzige Wein dieser Rebsorten sein, der in kühlen Klimaten und teilweise auf Schiefer gewachsen ist. Freuen Sie sich auf diesen „ahrtypischen“ Cabernet ! Herstellung: Teilintegrierter Weinbau. Traditionelle, offene Maischegärung. Verzicht auf moderne önologische Verfahren. 17-monatiger Holzfassausbau in neuen und zwei Jahre alten Barriques (Allier-Eiche - medium getoastet). Beschreibung: Sehr würzig mit viel Extrakt und deutlichen Fruchtnoten, die an dunkle Beerenfrüchte erinnern. Eleganter und dennoch kräftiger Körper mit ausgewogener Tanninstruktur und guter Länge. Trinkzeitpunkt: ab 2016 bis 2029+ (während dieser Zeit dekantieren), Passend zu Wild, Lamm und reifem Käse oder - einfach so - bei 17 - 19 Grad Celsius genießen. VDP Prädikatweingut @ Winzers

Inhalt: 3 Liter (50,33 €* / 1 Liter)

151,00 €*
Barrique
2015er Kreuzberg C Frühburgunder
2015er Frühburgunder C trocken - Ahr - Gutswein nach VDP-Statuten Die seltene Rarität des Ahrtals Herkunft: Diese sehr selteneRebsorte wird auf nur 140 Hektar (Stand 2005) Rebfläche in Deutschland angebaut. Sie war in den 60er Jahren fast ausgestorben und wird derzeit auf etwa 30 Hektar Rebfläche im Ahrtal angebaut. Sie gilt als besondere Spezialität der Weinbauregion. Die Mutation des Blauen Spätburgunders verdankt ihren Namen der 2 - 4 Wochen früheren Reife gegenüber dem großen Bruder. Die traueben dieses Weines wurden aus ca. 1 Hektar mehrfach selektioniert. Die Weinberge befinden sich außerhalb der Steillagen in hängigen Bereichen, die tiefgründiger sind und einen höheren Löß- und Lehmanteil aufweisen. Herstelung: Teilintegrierter Weinbau. Traditionelle, offene Maischegärung. Verzicht auf moderne önologische Verfahren. 10-monatiger Holzfassausbau in neuen und in bis zu 3 Jahre alten Barriques (Allier- und amerikanische Eiche - medium getoastet). Beschreibung: Dicht-cremiger und mundfüllender Wein der sich sehr geschmeidig mit zarter Frucht und zarten Vanillenoten präsentiert. Komplex, mit sehr guter Tanninstruktur. Wein mit großem Potential. Trinkzeitpunkt: ab 2017, passend zu Wild, kräftigen Bratgerichten (dunkle Sossen) und reifem Käse bei 17 - 19 Grad Celsius. VDP Prädikatweingut @ Winzers

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Barrique
2014er »Cuvée Georg« trocken
2014er »Cuvée Georg« Frühburgunder / Cabernet France trocken - Ahr Gutswein nach VDP-Statuten Herkunft: Der Wein besteht etwa zu zwei Dritteln aus der sehr seltenen Rebsorte Frühburgunder die auf nur 140 Hektar (Stand 2005) Rebfläche in Deutschland angebaut wird. Diese Mutation des Blauen Spätburgunders verdankt seinen Namen der 2-4 Wochen früheren Reife gegenüber dem großen Bruder. Die Trauben wurden aus ca. 1 Hektar Rebfläche hängiger Lagen mehrfach selektioniert. Die anderen etwa 35% kommen aus unseren Versuchsanlagen der Sorte Cabernet Franc, die ihren Standort in Steilllagen mit hohem Anteil an devonischem Schiefer haben. Die Kombination dieser seltenen, autochthonen Ahrrebsorte mit dem internationalen Cuvée-Partner dürfte weltweit einmalig sein. Herstelung: Teilintegrierter Weinbau. Traditionelle, offene Maischegärung. Verzicht auf moderne önologische Verfahren. 10- monatiger Holzfassausbau in neuen und bis zu 3 Jahre in alten Barriques (Allier- und amerikanische Eiche - medium getoastet). Beschreibung: Feine Frucht, vollreife Aromen und weiche Gerbstoffe kombiniert mit zarten Vanille- und Gewürznoten und einem Hauch Paprika. Trinkzeitpunkt:  Ab 2017, passend zu Wild, kräftigen Bratengerichten (dunklen Sossen), Lamm und reiftem Käse bei 17 - 19 Grad Celsius.

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 €* / 1 Liter)

25,50 €*
2012er Grillo Riserva Merlot DOC trocken
Merlot Riserva 2012 DOC   aus dem Colli Orientali del Friuli ist handgelesen und temperaturgesteuert vergoren. Es muss schon ein besonderer Jahrgang sein, um einen Wein zum Riserva zu erheben. Nur eine kleine Charge ist im Fass 36 Monate lang bis 2014 gereift, um dann auf die Flasche gezogen zu werden und dort bis 2015 weiter zureifen. Er zeichnet sich durch eine dunkelrote Farbe aus mit violetten Reflexen, Aroma nach Cassis und Waldfrüchten, würzig im Geschmack, sehr gut eingebundenes Holz, dass sich wunderbar im Hintergrund hält. Ein ausgezeichneter Wein der vor allem auch wunderbar zum gut gewürzten Essen passt. Lage "Tormunich", 0,56 Ha, die Reben sind 1971 angelegt.

Inhalt: 0.75 Liter (21,32 €* / 1 Liter)

15,99 €*
Barrique
2012er Boschi dei Signori Barolo DOCG trocken
2012er Boschi dei Signori Barolo DOCG   Boden: Ton - Kalkmergel Rebsorte: 100 % Nebbilio Ausbau: Stahltank, 10 Tage Maischegärung und temperaturgesteuerte Vergärung mit anschließendem 36 monatigem Ausbau im französischem Barrique gefolgt von kurzen Zeit im Flaschenlager. Geschmack: trockener und tannin- und körperreicher Rotwein passt hervorragend zu Pasta, Risotto, kräftigem Fleisch oder herzhaftem Käse. empfohlene Trinktemperatur: 20 °C

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*
Barrique
2012er Boschi dei Signori Barbaresco DOCG trocken
2012er Boschi dei Signori Barbaresco DOCG   Babaresco oder auch der «Kleine Barolo» genannt. Boden: Ton - Kalkmergel Rebsorte: 100 % Nebbilio Ausbau: Stahltank, 10 Tage Maischegärung und temperaturgesteuerte Vergärung mit anschließendem 24 monatigem Ausbau im französischem Barrique gefolgt von 6 Monaten im Flaschenlager. Geschmack: trockener und tanninreicher Rotwein passt hervorragend zu Pasta, Risotto, kräftigem Fleisch oder herzhaftem Käse. empfohlene Trinktemperatur: 18 °C

Inhalt: 0.75 Liter (21,99 €* / 1 Liter)

16,49 €*
Barrique
2014er Bosio Egidio Babera d'Alba trocken
2014er Babera Egidio d'Alba DOP   Boden: Ton - Kalkmergel Ausbau: Stahltank, 10 Tage Maischegärung und temperaturgesteuerte Vergärung mit anschließendem 18 monatigem Ausbau im französischem Barriques gefolgt von einem kurzen Flaschenlager. Geschmack: Trockener und tanninreicher Rotwein, der hervorragend zu Pasta, Risotto, kräftigem Fleisch oder herzhaftem Käse passt. Empfohlene Trinktemperatur: 18 °C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
Barrique
2007er Großes Gewächs Silberberg Spätburgunder
17 Monate im Barrique gereift Herkunft: Zu Füssen des Silberberges wurden beim Bau der Umgehungsstrasse von Ahrweiler die bedeutendsten Reste einer Römervilla nördlich der Alpen entdeckt. Bei den Ausgrabungen gefundene Schmelzöffen bestätigen den Abbau von Silbererz, das dem Berg und der Lage den Namen gab. Die Lage ist der Übergang von Grauwacke-/Schieferverwitterungsböden zu Löß- und Gehängelehmböden in der unteren Weinanbauregion. Unsere Weinberge in dieser „Grand-Cru-Lage“ befinden sich in einem Bereich der sowohl Lößanteile aufweist als auch einen hohen Anteil an Grauwacke und devonischem Schiefergestein. Herstellung: Teilintegrierter Weinbau. Traditionelle, offene Maischegärung. Verzicht auf modrne önologische Verfahren. 17- monate n neuen Barriques gereift (amerikanische Eiche - medium getoastet). Beschreibung: Sehr beeriger Wein. Im Bukett deutliche Kräuteraromen. Duftig-frisch mit gutem Säurespiel und blumig anmutendem Finish. Dichte, kompakte Struktur. Passend zu kräftigen Bratengerichten, Lamm und gereiftem Käse bei 18 - 20 Grad Celsius.

Inhalt: 0.75 Liter (40,00 €* / 1 Liter)

30,00 €*
2014er Groebe *1763*
2014er Riesling *1763* Gutswein Weingut K.F. Groebe Obwohl dieser Wein der Gruppe der Gutsweine zuzuordnen ist und somit das Basissegment des Weinguts repräsentiert, nimmt dieser Riesling *1763* eine besondere Stellung ein und gilt als der beste Gutsriesling im Weingut. Denn 1763 erinnert an das Gründungsjahr durch Johann Michael Groebe. Erstmals im Jubiläumsjahr 2013 zum 250 jährigen Bestehen des Weinguts antizipierte K.F.Groebe die VDP-Richtlinie mit dem Wegfall der Prädikatsstufen für trockene Weine, denn *1763* ersetzt fortan den Klassiker «Riesling Kabinett trocken» des Weinguts. Weiterhin entstammen die Riesling-Trauben aus einer Parzelle in Mitten der AULERDE, klassifiziert als VDP Große Lage. Ein rassiger, eleganter Riesling Wein, der viel Trinkfreunde bereitet und auch als guter Essensbegleiter empfehlenswert ist. Gutswein Diese Klassifizierung bezeichnet Weine aus dem am weitest gefassten Herkunftsgebiet. Sie kommen aus der Region Rheinhessen, dennoch sind es im Weingut K.F.Groebe ausschließlich Weine aus dessen Westhofener Lagen. Unter diese Stufe fallen die klassische Gutsweine. Sie stellen die Basis unseres Sortiments dar.

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
Barrique
2012er Großes Gewächs Lemberger bio
Aus kontrolliert biologischem Anbau. Kontrollstelle DE-ÖKO-005 aus der Spitzenlage Hohenbeilsteiner Schloßwengert. GG dürfen nicht vor dem 01.09. des auf die Leese folgenden Jahrgangs in den Handel gebracht werden. Große Gewächse sind die Premiumweine der Spitzenweingüter, klassifiziert und geprüft nach höchsten Anforderungen des VDP. Geprägt vom "Terroir", dem Zusammenspiel aus Klima und Boden, wachsen sie in den besten Weinlagen. 2,5 Jahre im Allier-Barrique-Fässern gereift, Duft von dunklen Beeren, Vanille und feinen Röstaromen kräftig und extraktreich .

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*
Tipp
Dessoy Gelber Muskateller
2023er Gelber Muskateller - Gutswein   ca. 27 Woschen alkoholische Gärung mit eingenen Hefen 100 % im Edelstahltank   Strahlendes Goldgelb im Glas, in der Nase gelbe Früchte, Mango und Birne, viel Frucht und leicht am Gaumen, trotz der spührbaren Restsüße wohl wegen des geringen Alkohols von nur 10 %vol. Easy to drink -  Ein schöner Wein für Freunde des fruchtigen Geschmacks.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
Barrique
2011er Großes Gewächs Lemberger bio
Aus kontrolliert biologischem Anbau. Kontrollstelle DE-ÖKO-005 aus der Spitzenlage Hohenbeilsteiner Schloßwengert. GG dürfen nicht vor dem 01.09. des auf die Leese folgenden Jahrgangs in den Handel gebracht werden. Große Gewächse sind die Premiumweine der Spitzenweingüter, klassifiziert und geprüft nach höchsten Anforderungen des VDP. Geprägt vom "Terroir", dem Zusammenspiel aus Klima und Boden, wachsen sie in den besten Weinlagen. 2,5 Jahre im Allier-Barrique-Fässern gereift, Duft von dunklen Beeren, Vanille und feinen Röstaromen kräftig und extraktreich .

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*
Barrique
2008er Monzinger Frühlingsplätzchen Spätburgunder
edler, sehr großer kräftiger Wein

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Barrique
2011er Cabernet Sauvignon & Merlot
Kommentar des Weinmachers: Beschreibung: ein wunderschönes Cuvée der international populärsten Rebsorten; schöne würzige pfeffrige Art mit Aromen von Paprika und Johannisbeere, weiche, gut eingebundene Tannine; Kulinarisches: passt ideal zu kräftig gebratenem Rind, Lamm und Wildgerichten; Lagerfähigkeit: optimale Trinkreife: jetzt bis 2028; Lage: beste Laufener Südlage; tiefgründiger, kalkhaltiger Lehmboden; Ertrag: 39 l/ar; Ausbau: 12 Monate in 2- und 3-jährigen Barriques; 3 Tage Kaltmazeration; 18 Tage Maischegärdauer

Inhalt: 1.5 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

32,00 €*
Barrique
2009er Pinot Noir Barrique trocken
2009er Pinot Noir Barrique   Die Spätburgunder-Rotweine aus dem «kleinen Holzfass», d.h. Barrique bezeichnet das Weingut immer mit der internationalen Bezeichnung «Pinot Noir». Ein Wein, der Freude bereiten wird. Das Dekantieren empfehle ich auf jeden Fall. Kein "leichter" Tropfen. Seine Finessen offenbart er nur sehr zögerlich. Kräftiger Rotwein schöne Kirschfruchtaromatik und präsenten Taninen, ein ausgewogener Rotwein im Burgundstil.   Kommentar des Weinmachers: kräftiger Pinot aus einem tollen Burgunderjahr; schöne Kirsch und Brombeernoten; präsente, aber weiche Tannine, internationaler Typ. Lage und Bodenart: kalkmergel mit Lößauflage. Trinken bis 2025+ VDP Wein

Inhalt: 0.75 Liter (22,68 €* / 1 Liter)

17,01 €*
Barrique
2010er Spätburgunder Reserve
2010er Pfalz Kallstadter Annaberg Spätburgunder Auslese trocken Lagenwein - Ein großer Wein.- Das »Flaggschiff« des Weinguts Müller-Ruprecht. Ein Pinot Noir der Extraklasse für besondere Momente. Die Reserve-Weine, sind die "Flaggschiffe" des Weinguts Müller-Ruprecht. Selektive Handlese, Maischegärung, schonende Filtartion und Barriqueausbau in amerikanischer Eiche.   Zum Wohl die Pfalz

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Barrique
2010er MR Pinot Reserve
2010er Pfalz Kallstadter Annaberg Frühburgunder & Spätburgunder (Pinot) trocken - im Barrique 22 Monate lang gereift. Ein großer Wein. Die Reserve-Weine, sind die "Flaggschiffe" des Weinguts Müller-Ruprecht. Selektive Handlese, Maischegärung, schonende Filtartion und Barriqueausbau in amerikanischer Eiche.   Zum Wohl die Pfalz

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Barrique
2010er »Cuvée Georg«
2010er »Cuvée Georg« Frühburgunder / Cabernet France trocken - Ahr Qualitätswein Herkunft: Der Wein besteht etwa zu zwei Dritteln aus der sehr seltenen Rebsorte Frühburgunder die auf nur 140 Hektar (Stand 2005) Rebfläche in Deutschland angebaut wird. Diese Mutation des Blauen Spätburgunders verdankt seinen Namen der 2-4 Wochen früheren Reife gegenüber dem großen Bruder. Die Trauben wurden aus ca. 1 Hektar Rebfläche hängiger Lagen mehrfach selektioniert. Die anderen etwa 35% kommen aus unseren Versuchsanlagen der Sorte Cabernet Franc, die ihren Standort in Steilllagen mit hohem Anteil an devonischem Schiefer haben. Die Kombination dieser seltenen, autochthonen Ahrrebsorte mit dem internationalen Cuvée-Partner dürfte weltweit einmalig sein. Herstelung: Teilintegrierter Weinbau. Traditionelle, offene Maischegärung. Verzicht auf moderne önologische Verfahren. 10- monatiger Holzfassausbau in neuen und bis zu 3 Jahre in alten Barriques (Allier- und amerikanische Eiche - medium getoastet). Beschreibung: Feine Frucht, vollreife Aromen und weiche Gerbstoffe kombiniert mit zarten Vanille- und Gewürznoten und einem Hauch Paprika.   Passend zu Wild, kräftigen Bratengerichten (dunklen Sossen), Lamm und reiftem Käse bei 17 - 19 Grad Celsius.

Inhalt: 0.75 Liter (32,33 €* / 1 Liter)

24,25 €*