Filter

Chiaretto Colli Mantovani «La Casina» 2019
Rosé 2019 »La Casina« Garda Coli Mantovani 40% Merlot 40% Rondinella 20% Cabernet Dieser Wein wird aus den gleichen Traubensorten wie der Garda Colli Mantovani Rosso gemacht, indem man die abgebeerten Trauben bei einer idealen Raumtemperatur für wenige Stunden gären lässt. Nach dem Abstechen wird die Gärung beendet, dann erfolgen die Abzüge und Filterungen. Jahresproduktion ca. 12.000 Flaschen. Charakter des Rosé: Rose La Casina vom Rebhang direkt am Stammhaus gelegen, ist ein Wein der alten Tradition Garda‘s, mit einer schönen kirschblütenrosanen Farbe. Der kurze Kontakt mit der Schale verleiht ihm einen delikaten weinigen Duft. Dank des ausgeglichenen Säurebeitrags hinterlässt er im Mund eine angenehme Frische. Diesen Wein im Glas zu haben ist ein Muss bei sommerlichen Temperaturen oder, wenn man einfach nur den Sommer fühlen will. Das Weingut schreibt: "Er ist ein guter Begleiter zu Wurstplatten und Seefisch.", ich sage: "zum Grillen, vor dem Grillen und nach dem Grillen. Zu würzigem Fleisch und gegrilltem Gemüse." Bei 8° - 10°C servieren

Inhalt: 0.75 Liter (10,67 €* / 1 Liter)

8,00 €*

2019er Müller-Ruprecht Pink Lady Merlot Rosé trocken
2019er Pink Lady trocken Pfalz ... Das ist Sommer pur. Ein Merlot-Rosé fruchtig nach Erdbeeren in der Nase, ausbalanciertes Süße-Säure-Spiel, rund im Abgang.Der perfekte Grillwein als guter Essensbegleiter. Anpassungsfähig und Freude im Glas.  

Inhalt: 0.75 Liter (11,00 €* / 1 Liter)

8,25 €*

2020er Dessoy Phi-Joh Rosé QbA feinherb
2020er Phi-Joh Rosé feinherb- Gutswein Rose feinherb vom Weingut Dessoy, fein Fruchtaromen in der Nase, ein wunderbar gut abgestimmtes Süße-Säure-Spiel, die leichte Rstsüße im Abgang runden diesen Wein ab. Hier ist Sommer & Spaß im Glas. Persönlich war ich zunächst eher skeptisch. Die Farbe empfinde ich als etwas provokativ für einen Rosé, als ich dann aber den ersten Nasenzug nehmen durfte, öffnete sich mir ein weiter Strauß an Beerenaromen und Freude stieg empor. Empathisch der erste Schluck: Die Süße perfekt abgestimmt, kein bischen lieblicher dürfte er sein, auch nicht trockener. Weich, harmonisch, rund und doch etwas Säure, präsent und das auch im Abgang. Mein Fazit: noch schöner als der Rosé trocken. Perfekt für eine gesellige Gruppe, zum Grillen - der Wein harmoniert mit so vielem, Süße, Säöure und hat Körper, dass es sich auch vom Entrecôte nicht verdrängt wird - ideal für Trinkspaß. Kai-Uwe Mensching, 10.04.2021 Phi-Joh ein Name für einen Rosé der eine Frage provoziert, nämlich wieso? Fredi, die Weinmacherin sagt dazu folgendes: «Dieser Cuvée ist meinen Brüdern PHIlipp und JOHann gewdimet, welche mich immer auf meinem Weg begleiten werden und die mir Kraft und Inspiration schenken. So entsteht auch dieser Rosé-Cuvée jedes Jahr aus zwei Rebsorten, die die beiden unterschiedlichen Persönlichkeiten darstellen und trotzdem perfekt zusammen harmonieren. Rebsorten: Blauer Frühburgunder und Blauer Portugieser»

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

2019er Rosé trocken - Weingut Dessoy
2019er Rosé trocken - Gutswein Dieser Rosé vom "Blauen Portugieser" besticht durch seine leuchtende Farbe, fruchtige Nase und einem Touch Würzigkeit. Die Kirsche tanzt über die Zunge und macht den Rosé trocken zu einem Wein, der einfach Spaß macht und jedem schmeckt. Auf Lehm-Tonbböden rund um Bingen gewachsen, sorgt dies bei den Reben für besondere Fruchtigkeit.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*

Chiaretto La Casina Garda Rose 2018
Rosé »La Casina« Garda Coli Mantovani 40% Merlot 40% Rondinella 20% Cabernet Dieser Wein wird aus den gleichen Traubensorten wie der Garda Colli Mantovani Rosso gemacht, indem man die abgebeerten Trauben bei einer idealen Raumtemperatur für wenige Stunden gären lässt. Nach dem Abstechen wird die Gärung beendet, dann erfolgen die Abzüge und Filterungen. Jahresproduktion ca. 12.000 Flaschen. Charakter des Rosé: Rose La Casina vom Rebhang direkt am Stammhaus gelegen, ist ein Wein der alten Tradition Garda‘s, mit einer schönen kirschblütenrosanen Farbe. Der kurze Kontakt mit der Schale verleiht ihm einen delikaten weinigen Duft. Dank des ausgeglichenen Säurebeitrags hinterlässt er im Mund eine angenehme Frische. Diesen Wein im Glas zu haben ist ein Muss bei sommerlichen Temperaturen oder, wenn man einfach nur den Sommer fühlen will. Das Weingut schreibt: "Er ist ein guter Begleiter zu Wurstplatten und Seefisch.", ich sage: "zum Grillen, vor dem Grillen und nach dem Grillen. Zu würzigem Fleisch und gegrilltem Gemüse." Bei 8° - 10°C servieren

Inhalt: 0.75 Liter (10,67 €* / 1 Liter)

8,00 €*

Blanc de Noir feinherb
2019er Blanc de Noir feinherb, Mittelmosel Frischer fruschtiger Blanc de Noir vom Spätburgunder. Das ist ein Spätburgunder Rotwein, dessen Traubensaft direkt nach der Pressung von den Traubenschalen getrenntund so wie ein Weißwein vergoren wurde, daher ist er auch weiß - "blanc". Auf diese Weise sind im besonderen die Fruchtnuancen in den Vordergund getreten. Die Restsüße als feinherber Wein rundet das volle Weinaroma ab. Wenn er nicht solo getrunken wird, insbesondere bei wärmeren Wetter als Terrassenwein, passt er vor allem zu kräftig mariniertem Geflügel oder Fleisch, Spareribbs oder als Begleiter zu Käsevariation mit Feigensenf, besonderst wegen dem Feigensenf.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*

VDP
2017er Pinot blanc de noir Kabinett trocken
2017er Pinot blanc de noir Kabinett trocken Beschreibung: Ein Blanc de noir farblich wie ich ihn schon lange nciht mehr gesehen habe - "zwiebelhautfarbe", fast weiß, nur ein Touch rosa; das kommt von einer sehr dezenten Pressung und fast augenblicklicher Trennung der Traubenschalen vom Traubensaft. Kulinarisches: frischem oder geräuchertem Lachs oder Meeresfrüchten, Zu Obst wie Ananas, Apfel, Mango, Obstsalat. Lagerfähigkeit: optimale Trinkreife: jetzt bis 2020 Lage: Westlage im Laufener Altenberg, rel. schwerer Lehmboden mit hohem Kalksteinanteil sowie vom Löß-Lehmboden. Ertrag: 51 l/ar Ausbau: Saftabzug von den Basis-Spätburgunder Rotweinen, kühle, zweiwöchige Vergärung, 5-monatiger Lagerung auf der Feinhefe im Edelstahl

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*

2020er Dessoy Rosé QbA trocken
2020er Rosé trocken - Gutswein Dieser Rosé vom "Blauen Portugieser" besticht durch seine leuchtende Farbe, fruchtige Nase und einem Touch Würzigkeit. Die Kirsche tanzt über die Zunge und macht den Rosé trocken zu einem Wein, der einfach Spaß macht und jedem schmeckt. Auf Lehm-Tonbböden rund um Bingen gewachsen, sorgt dies bei den Reben für besondere Fruchtigkeit.

Inhalt: 0.75 Liter (12,00 €* / 1 Liter)

9,00 €*

RosaBerg 2018 Agritiushof Saarwein
Rosé - feinherb 70 % Spätburgunder + 30 % Dornfelder Alfred Kirchen ist ein leidenschaftlicher Weinmacher und die Saar ist berühmt für ihren Riesling. Was also tun mit etwas Dornfelder und ein wenig Spätburgunder? Wir hatten schon ieinen Dornfelder im Barrique ausgebaut, ein Spitzenwein. Trotzdem ging er nur mäßig. Saar und Dornfelder?! Auch Spätburgunder nicht unbekannt, suaber ausgebaut, leicht, es fehlte etwas an Kontinuität. RosaBerg - Rosé Cuvée nun in dritter "Generation" etabliert als Shootingstar der Saar, Die feine Mineralik der Böden gepaart mit etwas Restüße, die Leichtigkeits des Seins in Wein. Ein Allrounder wie im Sommer, als auch im Winter. Zum Essen, doch auch sehr gerne solo.  

Inhalt: 0.75 Liter (9,32 €* / 1 Liter)

6,99 €*

2020er Pinot Noir Rosé trocken Lifestyle Collection
Lifestyle-Collektion Herkunft: Dieser "Pinot Noir Rosé" stammt aus zugekauften deutschen Traiben von ausgesucht hoher Qualität. Diese hat Winzermeister Kreuzberg nach ebenso hohen Standarts verarbeitet, wie deren Weine der VDP-Kollektion. Herstellung: Teilintegrierter Weinbau. Kalt, ohne Schalen vergorten. Verzicht auf moderne önologische Verfahren. 5-monatiger Tankausbau. Beschreibung: Frisch-fruchtbetonter Rosé. Roten Beeren wie Himbeere und Erdbeere dominieren, begleitet von zarten Kräuternoten wie Verveine und Melisse.. Lebendige Säure, bei spührbarer Süße und feinwürzigen Noten im Nachhall. Trinkzeitpunkt: Dieser Wein sollte jung getrunken wertden, um in den Genuss seiner jugendlichen frische zu kommen. (jetzt bis 2023) - bei 8 - 10 °Celsius. Auszeichnungen: Feinschmecker: 4 F / Eichelmann: 4 Sterne / Gault-Millau: 3 Trauben / Wein-Plus.de : 4 Sterne

9,00 €*