Weinkellerei Carl Jung - Zutaten & »Zusatzstoffe«

Der Unterschied liegt im Lebensmittelrecht

Einige wundern sich über die Angabe von Zutaten und Zusatzstoffen auf dem Etikett von alkoholfreien Weinen, die Sie bei "normalem" Wein nicht kennen.
Warum  das so ist, hier die Aussage der Weinkellerei Carl Jung:
Carl Jung bei winzers"Weil der alkoholfreie Wein nicht unter das Weinrecht sondern unter das Lebensmittelrecht fällt,  müssen alle Zusatzstoffe und auch ein Verfallsdatum auf den Etiketten angegeben werden. Zucker verwenden wir zur Süßung, weil der alkoholfreie Wein nach dem Entalkoholisierungsvorgang praktisch restzuckerfrei ist. Ascorbinsäure (Vitamin C) setzen wir als Antioxidationsmittel zu und Schwefeldioxid brauchen wir als Konservierungsmittel. Beim schäumenden Getränk werden größere Mengen und bei den normalen Weißweinen geringe Mengen Kohlensäure zugesetzt."
letzte Änderung für Weinkellerei Carl Jung erfolgte 03.02.2016