Weingut Weber - Das Weingut

Weingut Udo WeberDas Weingut Weber bei Monzingen empfiehlt sich mit Spitzenweinen aus Premiumlagen
 
Wen sein Weg durch das Nahetal mit den Nebenflüssen Glan und Alsenz führt, der wird sich nicht nur durch den romantischen Landschaftszauber verführen lassen – der Weinliebhaber freut sich bei seinen Genusstouren über eines der abwechslungsreichsten Weinbaugebiete in Deutschland. Das relativ milde Klima und eine einzigartige erdgeschichtlich bedingte Bodenvielfalt schaffen hier ideale Voraussetzungen für das Rebenwachstum und die unterschiedlichsten Weinstile.
 

Kontaktieren Sie uns

Die besten Renommierlagen des Weinguts Weber bei Monzingen geben dem Weinkenner mitunter Anlass ehrfürchtig inne zu halten: Die Weine aus der Lage Frühlingsplätzchen haben einen Nimbus, den sich andere Weinlagen erst erarbeiten müssen. Hier gedeihen Riesling, Grau- und Weißburgunder sowie Spätburgunder in einer Premiumlage, die das Terroir sinnlich fassbar und in der Flasche deutlich schmeckbar ausgeprägt erscheinen lässt. Udo Weber, gelernter Weinbautechniker, zaubert Weine von individueller Ausdruckskraft ins Glas, deren Güte und Qualität nachhaltig in Erinnerung bleiben. Zu Parzellen in der berühmten Steillage kommen jene aus dem Halenberg mit gutem Potential für Gutsrieslinge von ausnehmend feiner Struktur. Insgesamt bewirtschaftet man auf dem Familienweingut 13 Hektar Rebfläche, deren Pflege man sich mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft widmet – Herausragende Weine wachsen nur in außergewöhnlichen Lagen, die dem engagierten Winzer viel Zuwendung abverlangen.
 
Weingut Udo Weber bei Winzers.de:
  • Traditionsbetrieb in Familienbesitz und eigener Bewirtschaftung
  • Naturnaher Weinbau für eine nachhaltige Weinkultur
  • Spitzenweine (Weißweine/ Rotweine) aus Premiumlagen
Unter dem Stichwort Nachhaltigkeit arbeitet man im Winzerbetrieb mit umweltschonenden Methoden, die langfristig zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit beitragen, um hier die Zukunft eines qualitätsorientierten Rebanbaus zu sichern. Eine kontinuierliche Bearbeitung der Weinstöcke, selektive Handlese der Trauben und ein ausgeprägtes Qualitätsmanagement bei der Kontrolle der zu vergärenden Moste im Keller garantieren eine außergewöhnliche Güte der Weine, die auch der typischen Vielfalt beim Nahewein, die sich aus dem Zusammenspiel von unterschiedlichen Bodenformationen, Rebsorten, klein- und mikroklimatischen Bedingungen ergeben, Ausdruck verleiht.
Jungwinzerin des Jahres 2017/2018 der DLG Laura Weber, Weingut Weber, Nahe
Dieses Qualitätsbestreben wurde just bestätigt, denn Laura Weber, Tochter von Winzermeister Udo Weber ist von der DLG zur Jungwinzerin des Jahres 2017/2018 gekürt worden. Sie wirkt bereits seit einigen Jahren im Weingut mit, um so mehr freut es uns, dass Ihr Bestreben derart belohnt worden ist.
 
Die Rotweine des Gutes geben hier vor allem bei Spätburgunder und Dornfelder ein erfreuliches Bild vielschichtiger und fruchtiger Weinspezialitäten, die wir Ihnen empfehlen möchten.
 
Wöchentlich organisierte Weinproben

mit eingelegtem Winzersteak vom Rebholzfeuer und Kartoffelsalat.

Nach vorheriger Anmeldung.

letzte Änderung für Weingut Weber erfolgte 01.11.2017