2012er Taylor's Quinta de Vargellas

2012er Taylor's Quinta de Vargellas
Inhalt: 0,75 l
Preis: 57,00 €
Grundpreis: 76,00 €/ l
Preis inkl. USt. zzgl. Versand
Verfügbarkeit:   Sofort versandfertig; Lieferzeit 1 - 3 Tage
Begrenzte Menge: Nur noch 6 Flaschen verfügbar
 
Anzahl wählen:
 
Weingut: Winzers Kontor RARITÄTEN
  86931 Prittriching, Deutschland
Kategorie: Portwein
Jahrgang: 2012
Name o. Lage: Taylor's Quinta de Vargellas
Verschlussart: Holzkorkengriff
 
Alkoholgehalt 20.00 %vol
 
Allergenhinweis: Wein enthält Sulfite
 

Taylor's Late Bottled Vintage 2012

Beschreibung: Quintas-Port wird nur in besonders guten Jahren bereitet. Nach 2-jhriger Reife im Holzfass und auf der Flasche verströmt der Port seinen typisch aromatischen Duft nach Vargellas-Veilchen und saftig-würzigen Brombeeren. Am Gaumen samtig und vollmundig mit opulenter Frucht.

Bitte 3 - 4 Stunden vorher öffnen.

Rebsorten: Tinta Roriz, Tinta Cao, Tinta Barocca, Touriga Francesa, Touriga Nacional, Tinta Amarela.

Herstellung: In den steilen terrassierten Weinbergen der Quinta de Vargellas werden alle Trauben von Hand gelesen und umgehend in die großen Maischebecken aus Beton, die so genannten Lagares der Quinta gebracht. Die Trauben werden hier noch traditionell mit den Füßen getreten, weil die Maische auf diese Weise besonders schonend umgewälzt wird, ohne die Kerne zu verletzen. Bald darauf lösen die natürlichen Hefen auf den Beerenhäuten die alkoholische Gärung aus. Der Kellermeister lässt die Maische rund 2, 3 Tagen gären und stoppt den Prozess dann durch Zugabe von hochprozentigem Weindestillat vorzeitig ab. Der Zucker in den Trauben, der zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig zu Alkohol vergoren ist, verleiht dem Port seine typische feine Restsüße.

Die verstärkten Weine werden nun für rund zwei Jahre in große Fässer gelegt. Sie reifen zuerst einige Monate auf dem Weingut bis man sie im auf die Lese folgenden Frühjahr nach Vila Nova de Gaia verschifft, wo sie sich in den Taylor's Lodges bei stabileren und insbesondere im Sommer kühleren Klimabedingungen vollenden. Nach rund zweijähriger Fassreife werden die verschiedenen Partien verkostet und zum Quinta de Vargellas Vintage Port vermählt, den das Haus traditionsgemäß am St. Georg-Tag, dem 23. April offiziell "deklariert" und hernach in den Handel gibt. Sein volles aromatisches Potenzial, seine wahre Klasse erreicht ein Taylor's Quinta de Vargellas erst nach 10, 15 oder auch mehr Jahren der Flaschenreife.

Notiz: Die Weinberge von Vargellas, weit östlich am Oberen Douro, schon nahe der spanischen Grenze sind bereits seit den 1820er Jahren als Herkunft feinster Portweine berühmt. Im Jahr 1893 erwarb Taylors die Quinta de Vargellas und bewahrt den Besitz bis heute als eine der ersten Adressen für höchste Portweinqualität: unverkennbar elegant mit den charakteristischen blumigen Aromen, fein fokussierter Frucht und dem zugleich festen und geschmeidigen Tannin, das den Weinen ihr enormes Lagerpotenzial verleiht.

Taylor's Port bei winzers.de

letzte Änderung für Winzers Kontor Raritäten erfolgte 04.01.2018