Ist alkoholfreier Wein reiner Wein ohne Zusatz von Säften?

Alkoholfreier Wein ist richtiger Wein, dem der Alkohol in einem Vakuumdestilationsverfahren entzogen wird. Bei der Entalkoholisierung geht der Restzuckergehalt auf 0 g/l. Da das weder schmeckt noch harmonisch wirkt, muss wieder "Restzucker" hinzugefügt werden. Wie beim Wein auch, wird dafür der Traubenmost verwandt aus dem der Wein zuvor vergoren wurde.
Alkoholfreier Wein hat eine Sonderstellung, denn alkoholfreier Wein darf sich nur auf Grund einer Ausnahmeregelung im Weingesetz als "Wein" bezeichnen. Alkoholfreier Wein unterliegt dem Lebensmittelrecht, nach welchem die Angaben zu "Zutaten" genauer spezifiziert werden müssen. Daher erscheint unter Inhaltsstoffen - die alle auch im Wein enthalten sind - u.a. Ascorbinsäure (Vitamin C), Kohlensäure (CO2) und auch Traubenmost und gar bei großen Kellereien RTK (rektifiziertes Traubenmostkonzentrat).
Wein Kalender

Besuchen Sie doch auch unseren Wein-Kalender. Dort finden Sie viele interessante Termine und Veranstaltungen. Die aktuellsten Termine hier im Überblick.

0 aktuelle Termine [weitere Termine]