Ethylglucoronid nach dem Konsum von alkoholfreiem Wein?

Kann beim Abbau trotzdem Ethylglucoronid entstehen?

Genauer gefragt: Kann nach dem Konsum von allkoholfreien Weinen beim Abbau Ethylglucoronidentstehen?

Ethylglucoronid entsteht durch Glucuronidierung von Ethanol und ist ein Nebenprodukt dessen Abbaus.

Die Weine von Tautila und Dismark sind „arabische Qualität“, d.h. tatsächlich 0,0 % Vol. Alkohol. Jede Charge wird selbstverständlich von einem unabhängigen Labor technisch auf den tatsächlichen Alkoholgehalt hin untersucht. Da kein Alkohol mehr vorhanden ist, kann auch das Abbauprodukt nicht entstehen.

Wein Kalender

Besuchen Sie doch auch unseren Wein-Kalender. Dort finden Sie viele interessante Termine und Veranstaltungen. Die aktuellsten Termine hier im Überblick.

0 aktuelle Termine [weitere Termine]